Seiten

Letzte Artikel

Carboo4U Kalender

Archiv

13. Jun. 2013
Deutsche Jahrgangsmeisterschaften der Schwimmer vom 12.06.2013 bis 16.06.2013 in Berlin

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften der Schwimmer vom 12.06.2013 bis 16.06.2013 in Berlin

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften der Schwimmer vom 12.06.2013 bis 16.06.2013 in Berlin

von Ute Pilger

Zum Saisonabschluss ermitteln, in der Berliner Schwimm und Sprunghalle die Schwimmer ihre Deutschenmeister in den unterschiedlichen Jahrgangsklassen Insgesamt werden in 8 Jahrgangsklassen  196 Deutsche Jahrgangstitel vergeben. Am Start sind die weibl. Jahrgänge 2003 bis 1995 und die männl. Jahrgänge 2001 bis 1993.

Tom und Max Pilger werden auf 50m, 100m, 200m Brust an den Start gehen.

Für Tom ist dies der Abschluss einer bisher sehr gut verlaufenden Saison und so ist sein Ziel jeweils die Finalläufe zu erreichen. Für seinen jüngeren Bruder Max dienen diese Meisterschaften als eine weitere Formüberprüfung auf dem Weg zu den Jugend-Europameisterschaften in Poznań/Polen.  Auch wenn er diese Meisterschaften ohne besondere Vorbereitung schwimmt wird er alles versuchen seine Titel über 100m und 200m Brust zu verteidigen.

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften der Schwimmer vom 12.06.2013 bis 16.06.2013 in Berlin

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften der Schwimmer vom 12.06.2013 bis 16.06.2013 in Berlin

3 Sportler aus dem Perspektivteam haben sich für die Jugend / Junioren Meisterschaften qualifiziert.

Auf Grund ihrer guten Leistungen bei den Qualifikationswettkämpfen wurden die Fünfkämpfer Debora Schöneborn und Matthias Sandten für die Junioren Europameisterschaften vom 18. bis 24.Juni in Sofia nominiert.

Beide Sportler haben als Zielsetzung das Erreichen der Finalrunde ausgegeben. Um dieses Ziel zu erreichen müssen sie, nach der  als Vierkampf ohne Reiten ausgetragenen Vorrunde zu den 36-besten Sportlern gehören.  Die Finalrunde  wird dann wieder als Fünfkampf ausgetragen. Neben den Einzelentscheidungen fallen in Sofia auch noch die Entscheidungen im Mannschaftswettbewerb. Hier werden die Ergebnisse der jeweils drei Punktbesten Sportler einer Nation addiert. Über die Zusammensetzung der Teamstaffel wird Bundestrainerin Kim Raisinger entscheiden.

Max Pilger ist wird vom 10.14.Juli bei der JEM der Schwimmer in Poznań über alle Bruststrecken an den Start gehen. Qualifiziert hat sich Max im April bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin. Nachdem er seine Abiturprüfungen beendet hat, bereitet er sich zusammen mit seinen Mannschaftskollegen seid 2 Wochen in Heidelberg auf die Europäischen Titelkämpfe vor. Das gesamte JEM Team wird  in der nächsten Woche bei den DJaM in Berlin starten. Nach einem kurzen Aufenthalt zu Hause geht es dann wieder nach Berlin um in einem weiteren Lehrgang die Vorbereitung gemeinsam abzuschließen.

-->

Carboo4U
LaufwäscheEvents - Carboo4U

Suche/