Seiten

Letzte Artikel

Carboo4U Kalender

April 2013
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Archiv

22. Apr. 2013
Carboo4U fordert TNT oder „Wie konnte das passieren?“

Carboo4U fordert TNT oder „Wie konnte das passieren?“


von Lars Ruhbach

Angesichts der 6:9 Heimniederlage im Auftaktmatch der Play-downs ist diese Frage auf jeden Fall berechtigt, denn die SGW Köln dominierte diese Partie über weite Strecken und es war nicht zu spüren, dass sich die Weidener bis zu ihrem kürzlichen Abstieg aus der DWL A-Gruppe mit Wasserballgrößen wie Spandau oder ASC Duisburg gemessen haben.

Die SGW-Sieben kam gut ins Spiel und behielten trotz der Aggressivität der Oberpfälzer die Ruhe. Außerdem ließen die Jungs von Trainer Slavei in der Abwehr wenig zu und zwangen mit ihrer geschickten Zonenverteidigung die Gäste aus der Oberpfalz zu unklugen Abschlüssen. Hinzu kam auch noch die Tatsache, dass Altmeister Dirk van de Logt und einmal mehr Irakli Tatishvili die Führungsspieler waren, an denen sich das Team in dieser wichtigen Partie orientieren konnte. Der „Achte Mann“ auf der Tribüne darf auch nicht vergessen werden, der vom Verlesen der Mannschaftsaufstellung bis nach der Schlusssirene die SGW-Jungs antrieb.

Carboo4U fordert TNT oder „Wie konnte das passieren?“

Carboo4U fordert TNT oder „Wie konnte das passieren?“

Doch zurück zur Ausgangsfrage: Wie konnte das 6:9 zu passieren? Zum einen ist hier George Tarnovechi zu nennen, der eigentlich als weiterer Führungsspieler in den Play-downs die Richtung vorgeben sollte, aber leider nach Rückschlägen viel zu früh die Schultern hängen ließ – eine Reaktion, die bei einem 25jährigen verständlich ist. Auch der immer noch kränkelnde Vlad Kapsa konnte sein riesiges Potential nicht voll ausschöpfen – auch dies ist mehr als nachvollziehbar. Davon abgesehen wäre es zu billig, diese Heimniederlage an Einzelnen festzumachen. Ausschlaggebend war vielmehr die katastrophale Chancenverwertung; denn wer fünf Großchancen (darunter zwei Fünfmeter) vergibt, der darf sich über eine Niederlage gegen einen absolut schlagbaren Gegner nicht wundern.
Kölner Bundesliga Wasserballer nachdenklich

Mit Blick auf das kommende Play-down-Wochenende in Weiden, lässt die Stimmungslage bei der SGW Köln mit TNT umschreiben – Teamgeist, Nachdenklich, Torhungrig.

-->

Carboo4U
LaufwäscheEvents - Carboo4U

Suche/