Seiten

Letzte Artikel

Carboo4U Kalender

Mai 2016
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv

2. Aug. 2014

Ab jetzt neuer Carboo4U Blog

www.carboo4u.de/blog (http://www.carboo4u.de/blog/)

24. Mai. 2014
plakat_tsg_sportfest_2014

Carboo4U und Uslarer Sporttag - Tag der offenen Tür am 25. 05. 2014 von 11:00 bis 17:00 Uhr in - und vor der TSG-Turnhalle


Carboo4U vor Ort.
Verschiedene Gruppen der TSG Uslar stellen sich vor und geben einen Einblick in ihre Übungsstunden. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.Nutzen Sie die Gelegenheit zur zwanglosen Information. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

23. Mai. 2014
2014_02_27 - Biken und Bike Case dirty
Carboo4U Bike Case – Oberrohr Radtasche – Jetzt im Angebot

Immer dabei: Das Carboo4U Bike Case als neue Oberrohrtasche. Sie sichert eine optimale Verpflegung bei Wettkampf und Training.

Innen hat das Carboo4U Bike Case ein zusätzliches Reißverschlussfach für Geld, Schlüssel, etc., eben Platz für alles, was Sie beim Radfahren benötigen. Wasserabweisende Oberrohrtasche mit Reißverschluss u. stabilisierender Kunststoffverstärkung von Carboo4U Sporternährung im aerodynamischen Carboo4U-Design.
Die Tasche mit Reißverschluss lässt sich an nahezu jedem Fahrrad installieren. Sie bietet Platz für alle wichtigen Utensilien, auf die man ohne Umstände zugreifen will, wie z. B. Carboo4U Energieriegel, Carboo4U Performance Gels, Handy, etc.

Farbe des Carboo4U Bike Case: Blau mit Carboo4U-Swoosh. Das Carboo4U-blaue Bike-Case hat folgende Maße:

  • Höhe 7,6 cm
  • Länge 15,5 cm
  • Breite 4 cm

Carboo4U Bike Case – Oberrohr Radtasche Produktdetails:

  • Wasserabweisend und ultraleicht
  • Passt auf nahezu alle Fahrräder
  • Sicherer Halt am Oberrohr durch rutschhemmenden Gummiboden und vier Schlaufen
  • Kunststoffverstärkung sorgt für Formstabilität, kippt nicht zur Seite


Das Carboo4U Bike Case. Immer dabei. Natürlich auch beim nächsten Ausritt mit Ihrem neuen Rad…

22. Mai. 2014
Carboo4U Info - Apfelsaftschorle war gestern, aber was ist denn ein ideales Sportgetränk?

Foto: Ralf Graner - Carboo4U Info - Apfelsaftschorle war gestern, aber was ist denn ein ideales Sportgetränk?

Unter angehenden Läufern und Ausdauersportlern heißt es, eine Apfelsaftschorle biete dem Körper alles, was er für eine große sportliche Anstrengung benötige. Versorgungsempfehlungen für Sportler werden häufig von sportlichen Vorbildern bestimmt. Wenn die besten Triathleten der Welt ein Produkt einer bestimmten Firma oder ein Getränk wie z.B. Apfelsaftschorle propagieren, dem eine leistungssteigernde Wirkung nachgesagt wird, so schenken ihm zahlreiche ambitionierte Sportler Glauben. Auch Mythen, wie die Apfelsaftschorle sei ein ideales isotonisches, leistungsförderndes Getränk, stehen im Raum. Stimmt das? Der Mix aus Apfelsaft und Wasser soll ein hervorragender Durstlöscher sein. Aber ist sie auch ein perfektes Sportgetränk? Nein! Es fehlen ihr ein paar wichtige Substanzen.

Keine Frage: Nach dem Sport oder an einem heißen Sommertag schmeckt eine Apfelsaftschorle besonders gut. Und wenn man sich so richtig angestrengt und damit Kalorien verbrannt hat, liefert der im Apfelsaft enthaltene Fruchtzucker neue Energie. Wer aber denkt, das Mixgetränk allein könne all die Substanzen, die der Körper bei einer außergewöhnlichen Belastung verliert, ersetzen, der irrt.

Wer Sport treibt, schwitzt.
Allgemein gilt: Trinken vor dem Durst! Zwischendurch, vor, während und nach sportlicher Betätigung sollte getrunken werden. Der Sportler verliert eben Flüssigkeit und wichtige Mineralstoffe. Und das bedeutet Leistungsverluste. Vor allem Natrium, das im gewöhnlichen Kochsalz steckt, sondert der Körper mit dem Schweiß ab. Eine gewöhnliche Apfelsaftschorle enthält jedoch kaum Natrium – auch nicht, wenn der Apfelsaft mit richtigem Mineralwasser gemixt wurde. Damit Wasser und Kohlenhydrate optimal aufgenommen und direkt in die Zellen transportiert werden können, ist Natrium einer der wichtigsten Bestandteile eines Sportgetränkes. Auf einen Liter Wasser sollten etwa 6-12 Prozent Kohlenhydrate und 400-800mg Natrium kommen. Das gemixte Getränk kann also allein den Natrium-Verlust nicht ausgleichen und ist deswegen gerade kein isotonisches Getränk. Selbstverständlich kann man eine Apfelsaftschorle doch noch in ein isotonisches Getränk verwandeln, indem man pro Liter Apfelsaftschorle circa 1/3 Teelöffel Kochsalz dazu mischt. Ob das dann noch schmeckt, ist zu bezweifeln.

Und während des Sports?
Die ersten 30 Minuten ist ein Getränk überflüssig. Dauert die schweißtreibende Anstrengung länger als eine Stunde, ist ein Sportgetränk zu empfehlen. Aber auch mit einer Extra-Portion Salz wird aus der Apfelsaftschorle immer noch kein perfektes Sportgetränk. Denn der Mix aus Apfelsaft und Mineralwasser enthält auch mehrere Gramm Fruchtsäure pro Liter. Für einen ausgeruhten Körper stellt Fruchtsäure in der Regel kein Problem dar. Anders ist dies jedoch, wenn der Organismus Hochleistung bringen muss – wie etwa beim Sport. Dann kann die Fruchtsäure für Unruhe im Magen sorgen und zu regelrechten Magenkrämpfen führen. Hintergrund ist, dass der Körper all seine Kräfte auf die Bewegung konzentriert und die Verdauung auf ein Minimum herunterfährt. Die Folge: Die Fruchtsäure wird nicht abgebaut und reizt den Magen.

Natürlich spricht dennoch nichts gegen eine Apfelsaftschorle beim Sport – vorausgesetzt, man hat kein Problem mit der Fruchtsäure. Aber: Apfelsaftschorle ist auch nicht gleich Apfelsaftschorle! Gerade bei bereits fertig gemixten Apfelsaftschorlen aus dem Getränkeregal kann es passieren, dass man eine Mogelpackung untergeschoben bekommt. Denn reiner Apfelsaft ist vergleichsweise teuer. Deswegen erhöhen manche Hersteller den Wasseranteil. Damit man davon nichts merkt, bessern sie den Geschmack mit Aromastoffen auf. Mit dem Fruchtanteil fehlt aber auch der Fruchtzucker, der für einen Energieschub beim Sport sorgen könnte. Solch eine Apfelsaftschorle hat noch weniger mit einem Fitnessgetränk zu tun als der Mix aus echtem Saft und Mineralwasser. Und nicht zu vergessen: Apfelsaftschorlen enthalten je nach Konzentration zu viel Zucker, den der Körper nicht braucht. Selbst in sehr guten Apfelsaftschorlen stecken bis zu 260 kcal/Liter und sie haben einen Zuckergehalt von ca. 15 Stück Würfelzucker je Liter.

Das ideale Sportgetränk trägt dazu bei, körperliche Leistungsfähigkeit in Training oder Wettkampf zu unterstützen und soll zu einer schnellstmöglichen Regeneration nach Belastungsende verhelfen. Daher ist für ambitionierte und Hochleistungs-Sportler eine Apfelsaftschorle definitiv nicht ausreichend. Sie versorgen ihren Köper zusätzlich mit isotonischen (isoton = gleich viel) Elektrolyt- und Sportgetränken. Die optimalen Sportgetränke bestehen neben Wasser aus einem Mix von Kohlenhydraten und Mineralstoffen. Das bedeutet: Die Getränke haben die gleiche Mischung an gelösten Teilchen (z.B. Glukose, Natrium) wie das Blut, was zur Folge hat, dass sie sehr schnell vom Körper aufgenommen werden. Bei starkem Schweißverlust empfehlen sich Getränke mit hohen hypotonischen Bestandteilen. Sie wirken in einer niedrigeren Konzentration als das Blut und führen zu einer Wasserbeschleunigungsaufnahme aus dem Darm. Flüssigkeiten in Form von Kaffee, Tee oder Energydrinks sind für den aktiven Sportler hingegen nicht geeignet. Die Inhaltsstoffe der Sportgetränke müssen leicht verdaulich und rasch verwertbar sein.

Text: Dr. Erbil Kurt

Der Autor Dr. Erbil Kurt (48) lebt und arbeitet in Uslar, ist verheiratet und Vater von drei Töchtern. Er ist seit vielen Jahren als leidenschaftlicher Ausdauersportler, Gesundheitspublizist sowie Diät- und Ernährungsexperte bekannt. Seine Firma Carboo4U betreut (inter)nationale Spitzensportler und Topteams aus den unterschiedlichsten Sportarten. Als Stoffwechselspezialist beschäftigt Dr. Kurt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Abnehmen und hat dazu das Infoportal FITTER INS LEBEN gegründet.

21. Mai. 2014
Carboo4U-Wasserball-URL-1c-rgb-300dpi

Carboo4U Wasserball - Und ich brenn’, brenn’, brenn’

Die SGW Köln hat ihr Heimspiel gegen den favorisierten ASC Duisburg II mit 7:6 gewonnen und damit den zweiten wichtigen Heimsieg innerhalb von drei Tagen verbucht. Allerdings war auch dieser Sieg ein verdammt hartes Stück Arbeit.

In den ersten zwei Viertel ließen die Kölner jegliches Feuer vermissen und so konnte die Duisburger ihr Talent frei entfalten. Bis auf die drei Tore entwicklten die Kölner kaum vorzeigbare Offensivaktionen und so waren die SGWler mit dem 3:4-Rückstand zur Halbzeit gut bedient

Mit einer Brandrede vor dem Seitenwechsel entfachte Trainer Vlad Kapsa endlich das Feuer in den Herzen seiner Jungs, das bei Florian Schmitz besonders hoch loderte; mit bissiger Defensivarbeit und guten Offensivaktionen legte er den Grundstein für die Wende im Spiel. Folglich gewannen die Kölner das souverän gespielte dritte Viertel mit 3:0. Im Schlussviertel erstickten die Kölner ihr Feuer durch unüberlegte Offensivaktionen fast selbst wieder. Allerdings retteten sie durch gute Abwehrarbeit den Sieg über die Zeit. Auch wenn die Kölner kein Offensivfeuerwerk abbrannten, reichten die Tore von Florian Schmitz, Irakli Tatishvili, George Tarnoveichi (je 2) und Dirk van de Logt (1) in Kombination mit der bärenstarken Defensive für den verdienten Heimsieg. Jetzt brennen die Kölner darauf, ihre Siegesserie am nächsten Wochenende in Wuppertal fortzusetzen – dann hoffentlich mit mehr Offensivfeuer.

P.S.: Gut, dass der Spielbericht nun vorbei ist. Denn viel mehr Metaphern und Wortspiele aus dem Themenfeld “Feuer” gibt es nicht. Außerdem erzeugen zu viele schlechte Wortspiele sowiso nur Sodbrennen und das lässt sich nur mit Brennessel-Tee, Feuerzangenbowle und Brandy behandeln (fragt Fred Feuerstein oder Willy Brand).

P.P.S.: Die ASCDler hatten ihre blauen Kappen nicht dabei und da Hamm wir ihnen unsere geliehen – ein Selbstverständlichkeit, die nur am Ostrand des Ruhrgebiets so nicht gelebt wird.

Bericht: Lars Ruhbach

20. Mai. 2014
14088261916_8cd903cd4a_k

Carboo4U - Football Bundesliga - Durchwachsenes Wochenende bringt zwei Niederlagen und einen Sieg

Carboo4U und American Football. Sowohl die JuniorJets als auch die Seniors haben am Samstag ihre Spiele verloren. Während die U19 deutlich mit 9:26 gegen die Ahlen Hamm Aces einstecken mussten, machte es das Herrenteam spannender.

27:34 hieß es am Ende der Partie gegen den Tabellenführer aus Hamburg, der das Spiel erst 45 Sekunden vor Schluss für sich entschied.

Die FutureJets hingegen bleiben weiterhin ungeschlagen. Das Team um Head Coach Stefan Teichmeier entschied auch das vierte Saisonspiel klar für sich. 42 Punkte gab es für die Jets, leider keine Punkte für die Gäste aus Neuss.

In der GFL2 Nord spielten ebenfalls am Samstag die Elmshorn Fighting Pirates gegen die Bielefeld Bulldogs (14:48) und die Hildesheim Invaders gegen die Lübeck Cougars (21:63). Am Sonntag trafen die Cologne Crocodiles auf die Bonn Gamecocks (21:14).

19. Mai. 2014
Florian und Medaille gross

Carboo4U Marathon - Mittelrhein Marathon 2014 - Von der AIDA auf die Marathon Route

Die Beine schmerzen. Die Treppen werden zu unüberwindlichen Hindernissen. Marathon-Nachzeit, eben. Manchmal gibt es Dinge, die man eigentlich nicht tuen sollte. Dazu gehört quasi ohne Vorbereitung einen Marathon zu laufen. Gut, aber wenn jemand das Ausdauersport-Gen besitzt und es sich zutraut, dann kann man es durchaus mal versuchen, oder?

Florian Pfeiffer, mehrfacher Deutscher Meister im Wettrutschen und seines Zeichen leidenschaftlicher Seefahrer auf der AIDA und dort Radtour-Guide für die zahlreichen Kreuzfahrer, hat es gezeigt. AIDA gibt Marathon Beine. Es geht!

IMG_0116_Forian und Finish-Zeit

Carboo4U Marathon - Mittelrhein Marathon 2014 - Von der AIDA auf die Marathon Route

Sein Ziel, unter 4 Stunden einen Marathon in Koblenz zu finishen, hat funktioniert. Ausser ein paar, wirklich nur ein paar Lauf-Einheiten vor dem Rennen und einigen Sessions auf dem Laufband des Schiffs, hatte Florian keine echte Vorbereitung.

Florian jubelt top top

Carboo4U Marathon - Mittelrhein Marathon 2014 - Von der AIDA auf die Marathon Route

Naja, das Ergebnis kann sich sehen lassen, jetzt heisst es für unseren Helden aus Uslar sich ausruhen und in zwei Wochen wieder den Dampfer besteigen!

Wir gratulieren und sind gespannt was als Nächstes kommt! ;-)

18. Mai. 2014
Jetzt dabei sein! keep on running! Carboo4U - Deine Sporternährung! und der ING Night Marathon Luxembourg am 8. Juni 2013

Jetzt dabei sein! keep on running! Carboo4U - ING Night Marathon Luxembourg am 31. Mai 2014

Carboo4U Tipp. In der Abenddämmerung durch ein Spalier von Zuschauern in den engen Gassen der Altstadt, der Hexenkessel am Place Guillaume, die stillen grünen Parks im Zentrum der Stadt, die kleinen Volksfeste in den Villenvierteln.

Marathon in Luxemburg – das ist mehr als nur Laufen. Das ist ein kurzer Urlaub an einem langen Wochenende, Kultur und Shopping, Sambafestival und Volksfest. Luxemburg gilt als eine der schönsten europäischen Hauptstädte, klein und fein, etwas extravagant. Eine gewachsene historische Altstadt auf steilen Sandsteinfelsen, ein modernes lebendiges Banken- und Finanzzentrum auf dem Kirchberg. Der ING Night Marathon Luxembourg schlägt Brücken zwischen den Stadtteilen, zwischen Sport und Kultur und zwischen den mehr als 100 Nationen, die in der Stadt leben. Werden Sie Teil dieser großen Laufbewegung im kleinen Großherzogtum. Feiern Sie mit uns in den engen Gassen der Altstadt, in der eleganten Philharmonie. Wir freuen uns, Sie in Luxemburg begrüßen zu dürfen!

Auch für die 9. Edition gilt wieder: Qualität vor Quantität. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 10.000 Läufer begrenzt. Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Startplatz beim ING Night Marathon Luxembourg!

Wählen Sie, ob Sie die ganze oder die halbe Distanz laufen wollen – und das während des Laufs!

Carboo4U bei Peters Sport auf der dazugehörigen Marathon-Expo – Verkaufsmesse für Sport, Gesundheit und Lifestyle vom 30. – 31. Mai 2014

Startunterlagen, Marathon-Messe und Pasta Party

Startunterlagen-Ausgabe, Marathon-Messe und Pasta Party werden direkt am Start stattfinden.

Ihre Startunterlagen können Sie an folgenden Tagen in der Luxexpo gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises abholen:

Freitag, 30. Mai 2014 10:00-20:00 Uhr
Samstag, 31. Mai 2014 10:00-16:00 Uhr

Carboo4U – Deine Sporternährung!

Stürmen Sie mit uns weiter voran, setzen Sie Ihre Ziele ein bisschen höher. Es ist nicht wichtig, wie weit entfernt Ihr Ziel ist – es zählt nur, dass Sie sich darauf zu bewegen. Mit Carboo4U Sporternährung kommen Sie dort sicher an!

Wer Höchstleistungen anstrebt, braucht schnell verfügbare und gut verträgliche Energie. Ob beim Training, der gezielten Wettkampfvorbereitung oder dem Tag der Entscheidung: Weltklassesportler, Olympiateilnehmer und Spitzenteams wie z.B. der Fußball Bundesliga setzen auf die bewährten Carboo4U Sporternährungsprodukte.

Carboo4U Qualitätsgarantie: Alle Carboo4U Produkte werden in Deutschland hergestellt und kontrolliert! Sie finden Carboo4U-Produkte in Apotheken und unter http://www.deinschwimmshop.de oder amazon.de.

Carboo4U – Deine Sporternährung!

www.ing-night-marathon.lu

17. Mai. 2014

Heute, 17. Mai 2014 bei Mittelrhein-Partner Intersport Krumholz in Mülheim-Kärlich.

Alle teilnehmenden Inliner(innen) und Läufer(innen) können bei der Messe Ihre gesamten Startunterlagen, Kleiderbeutel und Finisher-Shirts uvm. abholen. Die Öffnungszeiten der Marathon Messe mit unserem Carboo4U Stand vor Ort:

Samstag 17.05.2014 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

In der gesamten Umgebung stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Um Ihre Anreise zur Marathon Messe bei Intersport Krumholz zu planen folgen Sie bitte folgendem Link.

16. Mai. 2014
Zac Cavanaugh - Foto Jets

Zac Cavanaugh - Foto Jets - Carboo4U Football - JetsSeniors und JuniorJets spielen beide am Samstag

Nach dem abgesagten Spiel in Elmshorn am vergangenen Wochenende treffen die Troisdorf Jets nun am kommenden Samstag, den 17. Mai 2014 (KO 18 Uhr), auf den aktuellen Tabellenführer der GFL2 Nord aus Hamburg. Im Gegensatz zu den Jets, die bisher erst eine Partie bestritten haben, mussten die Elbstädter in diesem Jahr bereits viermal ran.

Im vergangenen Jahr wurden die Hamburg Huskies von vielen Football-Kennern bereits vor Saisonbeginn als Meister der GFL2 Nord gehandelt. Doch dann kam alles anders und die Elbstädter belegten am Saisonende „nur“ Rang 3 hinter den Troisdorf Jets. Gleich zum Heimauftakt legte das Team um HC André Schleemann damals gegen die Jets einen klassischen Fehlstart hin (21:34). Das Rückspiel entschieden die Roten in 2013 ebenfalls für sich (28:7).

Auch in diesem Jahr wurden die Schlittenhunde wieder als Topfavorit auf den Meistertitel gehandelt und dies offenbar zu Recht. Mit vier Siegen in Folge belegen die Hamburger unangefochten die Tabellenspitze der GFL2 Nord. Offenbar zeigt sich hier bereits die Handschrift des neuen Offensive Coordinators Timothy Speckman.

Zudem profieren die Hamburger stark von zwei weiteren Faktoren: Erstens dem sportlichen Offenbarungseid des Stadtkonkurrenten Hamburg Blue Devils, die nach dem freiwilligen Rückzug aus der 1. Bundesliga nun sogar die Regionalliga-Lizenz zurückgaben. Dies sorgte für insgesamt 24 neue Spieler im Kader der Huskies. Zweitens leisten die Huskies eine hervorragende Jugendarbeit in der GFL-Juniors (Jugendbundesliga), was immer wieder für gute Verstärkung im Herrenteam sorgt. Auch die Junioren der Schlittenhunde belegen ungeschlagen mit vier Siegen Platz 1 der Tabelle.

Die Troisdorf Jets konnten nach dem ausgefallenen Spiel in Elmshorn am vergangenen Samstag neue Kräfte sammeln und werden mit nahezu vollständigem Kader auflaufen können. Lediglich der Einsatz von Routinier Niko Chatziamanetoglu (Kapselverletzung im Fuß) und Murat Celenler (Fingerbruch) ist fraglich Mit Spannung wird auch der erste Auftritt von Neuzugang Nathan Wiggins erwartet. Der US-Amerikaner verstärkt ab sofort die Defense der Troisdorfer Footballer.

„Das wird ein wegweisendes Spiel am Samstag“, ist sich Troisdorfs Head Coach Javan Lenhardt sicher. „Die Hamburger haben sich auf vielen Positionen verstärkt, gehen als Tabellenführer mit viel Selbstvertrauen in die Partie und sind vor allem bereits im Rhythmus. Wir haben, abgesehen von den Vorbereitungsspielen, erst ein Ligaspiel auf dem Konto und müssen uns erst noch etablieren.“

Samstag, 17. Mai 2014 | Aggerstadion Troisdorf
JuniorJets vs. Ahlen/Hamm Aces (11 Uhr, Eintritt frei)

Samstag, 17. Mai 2014 | Aggerstadion Troisdorf
Troisdorf Jets vs. Hamburg Huskies (18 Uhr)

vor »

Carboo4U
LaufwäscheEvents - Carboo4U

Suche/